WDI AG0

Drahtgewickelte Präzisions-Sicherungswiderstände mit UL-Zulassung

Ab sofort sind bei der WDI AG die UL-zertifizierten Sicherungswiderstände der CRF-8 Serie von Vitrohm erhältlich. Die Serie wird in elektronischen Schaltungen eingesetzt, die nach einem robusten Widerstand verlangen, der hohen Leistungsspitzen oder hohen,

Bei der CRF-8 Serie wird für jeden Ohm-Wert ein speziell ausgewählter Draht auf einen Keramikkörper gewickelt und mit den Endkappen verschweißt. Es wird ein spezieller, nicht brennbarer, Schutzlack aufgetragen, der beim Sichern den Metalldampf absorbiert und somit einen Lichtbogen oder Kurzschluss verhindert. Die flammhemmende Silikon-Zementumhüllung verhindert zudem eine Sicherung ohne brennen oder Explosion bei Anliegen von Netzspannung.

Der CRF-8 erfüllt zwei Aufgaben, die der Sicherung bei Anliegen von Netzspannungen von 120 V oder 230 V, um einen Schaden an der elektrischen Schaltung zu vermeiden und als Einschaltstrombegrenzung um eine Überlastung der Schaltung zu verhindern. Die Serie erlaubt es dem Entwickler mit nur einem Widerstand die Anforderungen der Sicherheitszulassung zu erfüllen, ohne einen Lastwiderstand mit zusätzlichen Sicherungen zu verwenden. Weniger Bauteile bedeuten typischerweise geringere Kosten.

Der Präzisionswiderstand funktioniert ab einer definierten Überlast wie eine Sicherung, aber entgegen normaler Sicherungen wird die Sicherungscharakteristik in Leistung anstatt von Strom spezifiziert. Entwickelt wurde diese Serie ausschließlich für Anwendungen in denen eine gefahrlose und kontrollierte Sicherung nötig ist. Es ist bekannt, dass eine zuverlässige Sicherungseigenschaft im Widerspruch zur Einschaltstrombegrenzung steht. Dennoch gewährleistet der Widerstand eine bestimmte Energieaufnahme, die aus dem Einschaltstrom resultiert, praktisch wie ein Energieabsorber.

Die CRF-8 Serie ist unter der UL E330640 zugelassen und für Netzspannungen 230V von 10R bis 330R, für 375V von 1R bis 330R, für 120V von 10R bis 90R und für 170V von 1R bis 330R gelistet. Die Widerstände sind standardmäßig axial bedrahtet im Ammopack lieferbar. Weite Anschlussarten sind SMD Z-Form, Radial sowie Axial und Radial gesickt. Die gebräuchlichsten Anwendungen für die CRF-8 Serie finden sich in elektronischen Verbrauchszählern, Netzgeräten, Batterieladegeräten, Lüftern, Energiesparlampen, Bewegungsmeldern, Helligkeitsreglern und als Überspannungsschutz.

Schlagworte: PEMCO, Pressemeldung, Vitrohm, Widerstand

Zurück