SMD-Oszillator von EUROQUARTZ

WDI AG0

Hochpräziser SMD-Oszillator von Euroquartz

Der in UK ansässige Hersteller EUROQUARTZ präsentiert mit der XOR-91 Serie einen hochstabilen SMD-Quarzoszillator der Bauform 5 x 7 mm.

Der in einem SMD-Keramikgehäuse erhältliche Oszillator ist in einem Frequenzbereich von 1-56 MHz erhältlich und bietet ein hervorragendes Phasenrauschen von nur 145 dBc/Hz bei 10 kHz und 150 dBc/Hz bei 100 kHz sowie eine exzellente Jitter-Performance von nur 300 fs typ.(12 kHz ~ 20 MHz). Erhältlich ist die XOR-91 Serie mit HCMOS-Ausgang in 1.8 V, 2.5 V sowie 3.3 V Versorgungsspannung und bietet eine Frequenzstabilität von ±7 ppm über -10 ~ +70 °C sowie ±15 ppm über -40 ~ +85 °C.

Die Rise/Fall-Time des mit Tristate-Funktion ausgestatteten Oszillators beträgt 2 ns typ., die Start-Up-Time 0.6 ms typ. (1 ms max.). Die Alterung ist mit ±2 ppm max. für das erste Betriebsjahr angegebenen.

Typische Anwendungen finden sich überall dort, wo ein präzises Clock-Signal verwendet werden muss. Die XOR-91 Serie füllt die bisherige Lücke zwischen typischen un-kompensierten Oszillatoren mit üblichen Werten von +/-25 ppm Frequenzstabilität über -40 ~ +85 °C und den meist erheblich teureren temperaturkompensierten Oszillatortechnologien (TCXO), welche typischerweise eine Frequenzstabilität von +/-2.5 ppm über -30 ~ +75 °C aufweisen.

Schlagworte: Euroquartz, FCP, Oszillator, Pressemeldung

Zurück