SMAC-Produktreihe

WDI AG0

Neue Bauformen in der SMAC-Familie

Interquip Electronics erweitert die beliebte SMAC-Produktreihe um zwei Neuentwicklungen.

In dem seit Jahren kontinuierlich wachsenden Markt der Unterhaltungselektronik geht der Trend zu immer kleineren Produkten. Dafür werden typischerweise SMD-Schwingquarze in sehr kleinen Gehäusen benötigt, aufgrund der hohen Volumen jedoch zu äußerst wettbewerbsfähigen Preisen. Die Produkte der SMAC-Reihe werden mit großem Erfolg in verschiedenen Anwendungen eingesetzt, wie Computerperipheriegeräte, Bluetooth, Action- Kameras und vieles mehr.

Den SMAC-3225H gibt es in der gängigen Bauform 3,2 x 2,5 x 0,8 mm und bietet einen breiten Frequenzbereich von 12 bis 48 MHz mit typischer Frequenzstabilität von ±30 ppm über -40 bis +85 °C und ±10 ppm über -20 bis +70 °C. Der SMCM-2016H in einem Gehäuse mit 2,0 x 1,6 x 0,7 mm ist in Frequenzbereichen von 24 bis 48 MHz mit typischer Frequenzstabilität von ±30 ppm über -40 bis +85 °C erhältlich. Alle Interquip-Produkte entsprechen den RoHS- und REACH-Richtlinien sowie den Vorgaben für eine konfliktfreie Materialbeschaffung der CFSI.

Schlagworte: FCP, Interquip, Pressemeldung, Quarz

Zurück